Friede, Freude, Pustekuchen

Friede, Freude, Pustekuchen

„Frieden: mehr als ein Wort. Gedichte und Geschichten“. So hieß eine Anthologie, die ich als Jugendlicher geschenkt bekommen hatte. Und sogar gelesen habe. Glaube ich. Frieden. Erst mal ist es ja nur ein Wort. Ein friedliches Wort. Ein liebes Wort. Ein niedliches und...

Je ne sais pas un Wagenknecht

„Es rettet uns kein höheres Wesen, kein Gott, kein Kaiser, noch Tribun“, heißt es in einem altehrwürdigen Arbeiterlied. Und auch keine Tribunin, möchte man angesichts der Gründung einer Partei, die sich nach ihrer Anleiterin Bündnis Sahra Wagenknecht...
Friede, Freude, Pustekuchen

Pop gegen Rechts

Hier einige Anmerkungen zu der 27. Ausgabe des außerordentlich verdienstvollen Buchmagazins „testcard – Beiträge zur Popgeschichte“, die sich mit einem Thema beschäftigt, das leider immer wichtiger zu werden scheint: Rechtspop. Es geht also um um volkstümlichen...

Die richtige Anrede

„Wir erkennen keine ‚Herren‘ an – und wir wollen nichts von den ‚Kerls‘ wissen. Wir wollen andere Typen. Was wir wünschen, ist, daß sich aus den beiden unmöglichen Arten eine neue entwickelt. Wir haben genug und übergenug von dem Herrn und auch von dem Kerl. Wir...